Integrative Zahnheilkunde

A

Abresch, J.

Zähneknirschzen – Zähnepressen – Kiefer- & Kopfschmerzen.

Pohlheim, Mondstein-Verlag 2003.

Adler, E.

Allgemeine Erkrankungen durch Störfelder (Trigeminusbereich). Diagnose und Therapie.

3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Heidelberg: Verlag für Medizin 1983.

Angermeier, M.

Leitfaden Ohrakupunktur

Urban u. Fischer München, Jena 2001.

Arlom C.

Integrative Zahnmedizin – Vorschau auf Nachhaltigkeit.

Zukunftsperspektiven einer ganzheitlichen Zahnheilkunde.
GZM – Praxis und Wissenschaft. 2005;4:26-28.

Arlom, C.

Aspekte einer integrativen Zahnheilkunde: Endodontie, odontogene Belastungen und komplementäre Kombinationsinjektion - im Focus einer Integrativen Zahnheilkunde.

Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren: 01/2008.

Arlom, C.

Komplementäre Zahnärztliche Implantologie - Titan oder Zirkondioxid?

KIM. Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren. 05/2008

B

Balters, W.

Leitfaden der Bionator-Technik

Von F. Geuer (Hrsg.) Dirk Geuer: Büscherhof 10a, 51545 Waldbröl.

Barop, H.

Taschenatlas der Neuraltherapie nach Huneke.

 2., unveränderte Auflage. Stuttgart: Hippokrates 2006.

Becker, W. (Hrsg.)

Antihomotoxische Medizin in der Zahnheilkunde.

Baden-Baden: Aurelia Verlag 1994.

Bilz, F. G.

Das neue Naturheilverfahren.

50. Auflage. Dresden: 1897.

Bischko, J.

Einführung in die Akupunktur.

13. Auflage, Band 1. Heidelberg: Haug 1983.

Bischoff, M.

Biophotonen - Das Licht in unseren Zellen.

13. Auflage. Frankfurt am Main: Zweitausendeins 2005.

Blumenthal, J. A.; Jiang, W.; Babyak, M. A. et al.

Stress management and exercise training in cardiac patients with myocardial ischemia.
Effects on prognosis and evaluation of mechanisms.

Arch Int Med 1997; 157: 2213-2223.

Bohlmeyer, R.

Psychosomatik in der Chinesischen Medizin.

CO`MED 9/2004, S. 10-13.

Brucker, K.

ECIWO-Akupunktur.

Co'med 9/98, 80-81.

C

Caffin, M.

Was Zähne zeigen.

Aurum Verlag, 2000.

Castillo-Richmond, A.; Schneider, R. H.; Alexander, C. N. et al.

Effects of stress reduction on carotid atherosclerosis in hypertensive African Americans.

Stroke 2000; 31: 568–573.

Chadwick, B. L.; Hosey, M. T.

Kinderbehandlung in der Zahnarztpraxis. Ohne Heulen und Zähneklappern.

Berlin: Quintessenz Verlags-GmbH 2007.

Chargé, B.

Phytotherapie für Zahnärzte. Ein Lehrbuch der Pflanzenheilkunde zur Behandlung zahnärztlicher Indikationen.

Kötzting: Verlag für Ganzheitliche Medizin 1999.

Chrousos G. P.; Gold P. W.

The concepts of stress and stress system disorders.

Overview of physical and behavioral homeostasis.
JAMA 1992; 267: 1244–1252.

D

Daunderer, M.

Klinische Toxikologie in der Zahnheilkunde. Diagnostik und Therapie.

Landsberg: Ecomed 1994.

Dobos, G.; Altner, N., Lange, S. et al.

Mind-Body-Medicine als Bestandteil der Integrativen Medizin.

Bundesgesundheitsblatt 2006; 49: 723–728.

Doepp, M.

Treffen medizinischer Entscheidungen mit Systemanalyse.

CO`MED 10/1999: 88–91.

Dosch, P.

Lehrbuch der Neuraltherapie nach Huneke

(Regulationstherapie mit Lokalanästhetika),
14. Aufl . Heidelberg: Haug; 1995.

Drangsholt, M.; LeResche, L.

Temporomandibular disorder pain.

In: Crombie IK, Croft PR, Linton SJ, LeResche L, VonKorff M (Hrsg.)
Epidemiology of pain.
Seattle: IASO Press 1999, 203–233.

Dusek, J. A.; Chang, B. H.; Zaki, J. et al.

Association between oxygen consumption and nitric oxide production during the relaxation response.

Med Sci Monit 2006; 12: CR1–10.

Dworkin, S. F.; LeResche, L.

Research diagnostic criteria for temporomandibular disorders: Review, criteria, examinations and specifications, critique.

J Craniomandib Disord 1992;6(4):301–355.

E

Endler, P. C.

Qualitätssicherung in der komplementären Heilkunde. Heilerfolge zwischen technisch-objektivierbarer Wirkung und psychologischem Können.

Lernfeld 3, Modul Regulationsbiologie 2, Universität Graz 2004.

Esch, T.

Gesund im Stress: Der Wandel des Stresskonzeptes und seine Bedeutung für Prävention, Gesundheit und Lebensstil.

Gesundheitswesen 2002; 64: 73–81.

Esch, T.; Guarna, M.; Bianchi, E. et al.

Meditation and limbic processes.

Biofeedback 2004; 32: 22–32.

Esch, T.; Michalsen, A.; Stefano, G. B.

Endocannabinoide als molekulare Instrumente der Gesundheitsförderung.

Med Monatsschr Pharm 2006; 29: 397–403.

Esch, T.; Stefano, G. B.

The neurobiology of pleasure, reward processes, addiction and their health implications.

Neuroendocrinol Lett 2004; 25: 235–251.

Esch, T.; Stefano, G. B., Fricchione, G. L. et al.

The role of stress in neurodegenerative diseases and mental disorders.

Neuroendocrinol Lett 2002; 23: 199–208.

F

Feldhaus, H.-W.

Homöopathie und Ganzheitliche Zahnmedizin. Ein Leitfaden für die Praxis.

2. Auflage. Stuttgart: Sonntag Verlag 1996.

Finke, L.

Koreanische Handakupunktur.

Hippokrates Stuttgart 2000.

Fischer, L.

Neuraltherapie nach Huneke.

Stuttgart: Hippokrates 1998.

Focks, C.; Hillenbrand, N.

Leitfaden Traditionelle Chinesische Medizin Schwerpunkt Akupunktur.

2. Auflage. München: Urban & Fischer Verlag 2000.

Fricton, J.

Current evidence providing clarity in management of temporomandibular disorders: Summary of a systematic review of randomized clinical trials of intra-oralappliances and occlusal therapies.

J Evid Base Dent Pract 2006;6:48–52.

G

Gaus, H.

Die ganzheitliche zahnärztliche Behandlung.

Skriptum: Eigenverlag 2006.

Gawlik, W.

Arzneimittelbild und Persönlichkeitsportrait. Konstitutionsmittel in der Homöopathie.

2. Auflage. Stuttgart: Hippokrates 1996.

Gleditsch, J. M.

Akupunktur in der HNO-Heilkunde.

2. durchgesehene Auflage. Stuttgart: Hippokrates 1999.

Gleditsch, J. M.

MAPS, Mikroakupunktsysteme.

Hippokrates Stuttgart 1998.

Gleditsch, J. M.

MAPS MikroAkuPunktSysteme.

Grundlagen und Praxis der somatotopischen Therapie. Stuttgart: Hippokrates 2002.

Gleditsch, J. M.

Mundakupunktur.

Ein Schlüssel zum Verständnis regulativer Funktionssysteme,
4. Aufl . Schorndorf: Biologisch-Medizinische Verlagsgesellschaft; 1988.

Gleditsch, J. M.

Reflexzonen und Somatotopien.

Als Schlüssel zu einer Gesamtschau des Menschen, 6. Auflage.
Schorndorf: Biologisch-Medizinische Verlagsgesellschaft 1996.

Graf, K.

Der nervtote Zahn.

Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin.
2005;7: 193-197.

Graf, K.

Ganzheitliche Zahnmedizin. Fakten, Wissenswertes, Zusammenhänge.

Stuttgart: Johannes Sonntag Verlagsbuchhandlung 2000.

Graf, K.

Störfeld Zahn.

Der Einfluss von Zähnen und zahnärztlichen Werkstoffen auf die Gesundheit.
München: Elsevier GmbH, Urban & Fischer Verlag 2010.

Grandjean, M.; Birker, K.

Das Handbuch der Chinesischen Heilkunde.

Eine Einführung in die ganzheitliche Chinesische Medizin, Grundlagen, Diagnosen und Wege der Behandlung.
Sulzberg: Joy Verlag 2004.

Grandjean, M.; Bornhofen, P.

Warum denn so verbissen. Kiefergelenksstörungen - eine neue Volkskrankheit aus ganzheitlicher Sicht.

Sulzberg: Joy 2003.

Greene, C. S.

An evaluation of unconventional methods of diagnosing and treating temporomandibular disorders.

Oral Maxillofac Surg Clin North Am 1995;7:167–173.

Grossi, M. L.; Goldberg, M. B.; Locker, D.; Tenenbaum, H. C.

Reduced neuropsychologic measures as predictors of treatment outcome in patients with temporomandibular disorders.

J Orofac Pain 2001;15:329–339.

Guggenbichler, N.

Zahnmedizin unter dem Hakenkreuz. Zahnärzteopposition vor 1933; NS-Standespolitik 1933–1939.

Frankfurt (Main): Mabuse-Verlag 1988.

Gutmann, S.

Die Dynamik der Zahnheilkunde bearbeitet nach den Grundsätzen der Homöopathie.

Leipzig: Christian Ernst Kollmann 1833.

Guyatt, G.; Cairns, J.; Churchill, D. et al.

Evidence based Medicine. A new approach to teaching the practice of medicine.

JAMA 1992; 268: 2420–2425.

H

Hanke, B. A.; Motschall, E.; Türp, J.

Bein, Becken, Kopf, Wirbelsäule und zahnmedizinische Befunde
– welches Evidenzniveau liegt vor?

J Orofac Orthop 2007;68: 91–107.

Hanzl, G. S.

Das neue medizinische Paradigma. Theorie und Praxis eines erweiterten wissenschaftlichen Konzepts.

Stuttgart: Karl F. Haug Verlag 2003.

Härtel, H.

Bildatlas der Herddiagnostik im Kieferbereich.

Heidelberg: Haug, 1992.

Hecht, K.; Hecht-Savoley, E.

Naturmineralien Regulation Gesundheit.

Uckerland: Schibri-Verlag 2008.

Heine, H.

Lehrbuch der biologischen Medizin. Grundregulation und Extrazeluläre Matrix.

3. vollständig überarbeitete Aulage. Stuttgart: Hippokrates 2006.

Heine, H.

Die extrazelluläre Matrix als Attraktor für Verschlackungsphänomene.

Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin. 5/2005 S.256-260.

Heine H.

Der Akupunkturpunkt – ein Meridianorgan.

Deutsche Zeitschrift für Akupunktur.1996;3:75-80.

Heine, H.

System der Grundregulation.

Gauting: St.Johanser 1996.

Heine, H.

Akupunkturtherapie - Perforationen der oberflächlichen Körperfaszie durch kutane Gefäß-Nervenbündel.

Therapeutikon, 1988, 4: 238-244.

Heine, H. et al.

Diagnostische Akupunkturtestverfahren

Intern. Ärzteges. f. BFD, Berlin 1998

Helkimo, M.

Studies on function and dysfunction of the masticatory system.

IV. Age and sex distribution of symptoms of dysfunction of the masticatory system in Lapps in the north of Finland. Acta Odont Scand 1974;32: 255–267.

Herrmann, C.

Die Kieferorthopädie und ihr Bezug zum Lymphsystem

Zeitschrift Biologische Medi­zin, 14. Jg., Heft 1, S. 346-350.

Hermann, C.

Ganzheitliche Kieferorthopädie. Erweiterte Bionator-Therapie in Theorie und Praxis.

Heidelberg: Hüthig 1997.

Hieber, G.

Akupunktur in der Zahnarztpraxis.

Balingen: Spitta Verlag 2007.

Hinz, R.; Rose, E. C.; Sanner, B.

Schlafmedizin.

Zahnärztlicher Fachverlag, Herne 2005.

Hoffman, J. W.; Benson, H.; Arns P. A. et al.

Reduced sympathetic nervous system responsivity associated with the relaxation response.

Science 1982; 215: 190–192.

Huang, G. J.; LeResche, L.; Critchlow, C. W. et al.

Risk factors for diagnostic subgroups of painful temporomandibular disorders (TMD).

J Dent Res 2002;81: 284–288.

Hugger, A.

Bildgebende Diagnostik bei Schmerzsymptomatik im Kiefergelenkbereich.

Schmerz 2002;16: 355–364.

Hugger, A.; Schindler, H. J.; Böhner, W. et al.

Therapie bei Arthralgie der Kiefergelenke. Empfehlungen zum klinischen Management.

Schmerz 2007;21: 116–130.

Huneke, F.

Das Sekundenphänomen in der Neuraltherapie.

6. Auflage. Heidelberg: Haug 1986.

Huneke, F.

Krankheit und Heilung anders gesehen.

Köln: Stauffen Verlag 1953.

I

Irnich, D.; Behrens, N.; Gleditsch, J. et al.

Klinische Studie zum Nachweis von Soforteffekten verschiedener Akupunkturformen auf Schmerzen und Beweglichkeit der Halswirbelsäule.

Schmerzambulanz LMU München, 1996.

Issels, J.

Mehr Heilung von Krebs.

3. überarb. Auflage, Bad Homburg: Helfer-Verlag E. Schwebe 1982.

J

Jekelfalussy, N.

Zusammenhang zwischen Kieferanomalie und Körperhaltung im Spiegel der Literatur. 

Master-These an der Donau-Universität Krems, 2006.

Jennrich, P.

Schwermetalle. Ursache für Zivilisationskrankheiten.

Hochheim: Co`med 2006.

John M. T.; Miglioretti, D. L.; LeResche, L. et al.

Widespread pain as a risk factor for dysfunctional temporomandibular disorder pain.

Pain 2003;102: 257–263.

K

Kampik, G.

Propädeutik der Akupunktur.

4. korrigierte Auflage. Stuttgart: Hippokrates 1998.

Kares H, Schindler HJ, Schöttl R.

Der etwas andere Kopf- und Gesichtsschmerz, Craniomandibuläre Dysfunktionen, CMD.

Hannover: Schlütersche 2001

Karstädt, U.

entgiften statt vergiften.

TAS: London 2007.

Kirschbaum, B.

Atlas und Lehrbuch der chinesischen Zungendiagnostik

Bd.1 1998
Bd.2 2002
VGM Verlag f. Ganzheitliche Medizin, Kötzting

Kivimäki M, Leino-Arjas P, Luukonen R et al.

Work stress and risk of cardiovascular mortality: Prospective cohort study of industrial employees.

BMJ 2002; 325: 857.

Klein, T.

Energieverlust und Krankheit durch Zahnherde. Ein Wegweiser zu Selbsthilfe und Heilung.

Dresden: Hygeia 2004.

Klinghardt, D.; Schmeer-Maurer, A.

Handbuch der Mentalfeld-Techniken. Bilder, Klopfakupressur und heilende Sätze in der Praxis.

Kirchzarten bei Freiburg: VAK Verlags GmbH, 2009.

Kobau, C.

Ganzheitlich und Naturheilkundlich Orientierte Zahnmedizin. Eine Verbindung von östlichem und westlichem Wissen - Ratgeber für Arzt und Patient.

Klagenfurt: Kobau 1998.

Koh H, Robinson PG.

Occlusal adjustment for treating and preventing temporomandibular joint disorders.

Cochrane Database of Systematic Reviews, Issue 1. Art. No. CD003812, 2003

Kollmer, E. P.

Elektroakupunktur nach Voll - Eine Vortragsreihe.

 Ulm: Karl F. Haug Verlag 1962.

Komaroff AL (Hrsg.)

Mind-Body Medicine: A Special Health Report.

Boston: Harvard Health Publications; 2001.

Könönen M, Waltimo A, Nyström M.

Does clicking in adolescence lead to painful temporomandibular joint locking?

Lancet 1996;347:1080–1081

Korbmacher H, Eggers-Stroder G, Koch L et al.

Wechselwirkungen zwischen Gebissanomalien und Erkrankungen des Halte- und Bewegungsapparats – eine Literaturübersicht.

J Orofac Orthop 1993;103: 412-427

Kramer, F.

Elektroakupunktur in der zahnärztlichen Praxis

Heidelberg, Karl F. Haug Verlag 1994

Kratky, K.W.

Komplementäre Medizinsysteme. Vergleich und Integration.

Wien: Ibera 2003.

Krebs, H.

Praxis der Sanumtherapie.

Hoya: Semmelweis-Verlag 1997.

Kuper H, Singh-Manoux A, Siegrist J et al.

When reciprocity fails: Effort-reward imbalance in relation to coronary heart disease and health functioning within the Whitehall II study.

Occup Environ Med 2002; 59: 777-784.

L

Le Bell Y, Niemi PM, Jamsa T, Kylmala M, Alanen P.

Subjective reactions to intervention with artificial interferences in subjects with and without a history of temporomandibular disorders.

Acta Odont Scand 2006;64:59–63

Le Bell Y, Jamsa T, Korri S, Niemi PM, Alanen P.

Effect of artificial occlusal interferences depends on previous experience of temporomandibular disorders.

Acta Odont Scand 2002;60:219–222

Lechner, J.

Herd, Regulation und Information. Störfelder im Zahn-, Mund- und Kieferbereich.

2. überarbeitete Auflage. Heidelberg: Haug 1998.

Lechner, J.

Störfelder im Trigeminusbereich und Systemerkrankungen

Ein ganzheitsmedizinisches Lehrbuch zur Theorie und Praxis der Sanierungodontogener Störfelder.
Kötzting: Verlag für Ganzheitliche Medizin; 1999.

Lechner, J.

Störfelddiagnostik, Medikamenten- und Materialtest. Teil II.

Kötzting: Verlag für Ganzheitliche Zahnmedizin 2000.

Lechner, J.

Der Feind in meinem Mund. Unbekannte und unerkannte Gefahren für die Gesundheit durch Zahn- und Kiefer-Störfelder.

München. Eigenverlag 2006.

Lechner, J.

Gesunde Zähne – gesunder Mensch. Wie wichtig eine ganzheitliche Zahnheilkunde ist.

Gütersloh: Mohn media Mohndruck GmbH 2009.

Lechner, J.

Kavitätenbildende Osteolysen des Kieferknochens.

München: MDV Maristen Druck & Verlag Furth 2011

Leib, S.

Auriculomedizin

WBV Biolog.- Med. Verlagsges. Schorndorf 1994

Leiner, D.

Regulationsmedizin in Theorie und Praxis. Ein Lehrbuch zur elektronischen Systemdiagnostik für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Uelzen: Medizinische Literarische Verlagsgesellschaft 2006.

LeResche L, Mancl LA, Drangsholt M. Von Korff MR.

Dating the onset of gender differences in TMD pain prevalence (abstract 2728).

J Dent Res 2005;81(4):284–288

LeResche L, Mancl LA, Drangsholt MT, Huang G, Von Korff M.

Predictors of onset of facial pain and temporomandibular disorders in early adolescence.

Pain 2007;129:269–278

Limburg Stirum J.v.

Der Nachweis von oraltoxischen Belastungen und ihre klinische Bedeutung.

Ganzheitliche Zahnmedizin. 1/2000, S.16-19.

Linden W, Lenz JW, Con AH.

Individualized stress management for primary hypertension: A randomized trial.

Arch Intern Med 2001; 161: 1071-1080.

Lindroth JE, Schmidt JE, Carlson CR.

A comparison between masticatory muscle pain patients and intracapsular pain patients on behavioural and psychosocial domains.

J Orofac Pain 2002;16:277–283

Loeser JD.

Perspectives on Pain.

In: Turner P (ed.) Proceedings of the first World Congress of Clinical Pharmacology and Therapeutics. London: Macmillan 1980; p. 316–326

Lutgendorf S, Logan H, Kirchner HL et al.

Effects of relaxation and stress on the capsaicin-induced local inflammatoryresponse.

Psychosom Med 2000; 62: 524-534.

M

Madaus, G.

Lehrbuch der biologischen Heilmittel.

Band I-III. Leipzig: Thieme 1938.

Mantione KJ, Esch T, Stefano GB,

Detection of nitric oxide in exhaled human breath: Exercise and restingdeterminations.

Med Sci Monit 2007; 13: MT1-5.

Mantione KJ, Cadet P, Zhu W et al.

Endogenous morphine signaling via nitric oxide regulates the expression of CYP2D6 and COMT: Autocrine/paracrine feedback inhibition.

Addict Biol 2008 (im Druck).

Maretzky, K; Venter, R.

Geschichte des deutschen Zahnärzte-Standes.

Herausgeber: Bundesverband der Deutschen Zahnärzte e. V. Köln: Greven & Bechtold 1974.

Mastalier, O.

Reflextherapien in der Zahn-Mund Kieferheilkunde

Quintessenzverlag Berlin 1991

Mastalier, O.

Ganzheitliche Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Regulations- und Komplementärmethoden.

München: Urban & Schwarzenberg 1996.

Matz, F.

Kosmobiologische Farbenlehre.

Wiesbaden: Gesellschaft für freie Wissenschaft 1989.

McCarty R, Gold P.

Catecholamines, stress and disease: A psychobiological perspective.

Psychosom Med 1996; 58: 590-597.

McEwen BS.

Protective and damaging effects of stress mediators.

New Engl J Med 1998; 338: 171-179.

Mieg, R.

Krankheitsherd Zähne

Haug Verlag, 2006.

Müller, M.

Das Gesicht als Spiegel der Gesundheit.

Stuttgart: Haug 2006.

N

National Center for Complementary and Alternative Medicine.

nccam.nih.gov/health/backgrounds/mindbody.htm

(Zugriff 20.7.07).

Nogier, P.

Lehrbuch der Aurikolotherapie.

Saint-Ruffine: Maisonneuve-Verlag 1969.

O

Okeson JP.

Bell’s Orofacial Pains, 6th ed.

Chicago: Quintessence Publishing 2005

Ornish D, Scherwitz LW, Billings JH et al.

Intensive lifestyle changes for reversal of coronary heart disease.

JAMA 1998; 280: 2001-2007.

Ortega, P.

Die Miasmenlehre Hahnemanns. Diagnose, Therapie und Prognose der chronischen Krankheiten.

5. Auflage. Heidelberg: Haug 2000.

Ospina MB, Bond TK, Karkhaneh M et al.

Meditation Practices for Health: State of the Research.
Evidence Report/ Technology Assessment No. 155.

AHRQ Publication. Rockville, Canada:
Agency for Healthcare Research and Quality; 2007.

Osswald R.

Kolumne Deppe vs. Osswald – Teil II. Dental-Barometer.

2007;2:12-21.

P

Patel C.

Stress management & hypertension.

Acta Physiol Scand Suppl 1997; 640: 155-157.

Patel C, Marmot M.

Can general practitioners use training in relaxation and management of stress to reduce mild hypertension?

Br Med J 1988; 296: 21-24.

Pendergrass C, Haley B.

Toxicity of Thimerosal an Organic MercurialAdded to Vaccines.

http://www.altcorp.com/DentalInformation/(Stand 08.08.1998).

Penner, Z.

Interviews mit europäischen Zeitzeugen der Medizin des 20. Jahrhunderts zum Komplementären in der Medizin. Denkansätze über die Integration konventioneller und komplementärer Heilmethoden im Gesundheitssystem.

Thesis: Inter-Uni Graz 2004.

Pischinger, A.

Das System der Grundregulation. Grundlagen einer ganzheitsbiologischen Medizin.

Neu bearbeitet und herausgegeben von Hartmut Heine, 9. überarbeitete Auflage, Heidelberg: Haug 1998.

Platen, M.

Die neue Heilmethode. Lehrbuch der naturgemäßen Lebensweise, der Gesundheitspflege und der naturgemäßen Heilweise.

Auflage: 518.-547. Tausend. Erster Band. Berlin: Deutsches Verlagshaus Bong & Co, 1907.

Plesh O, Wolfe F, Lane N.

The relationship between fibromyalgia and temporomandibular disorders: prevalence and symptom severity.

J Rheumatol 1996;23:1948–1952

Pschyremebl

Wörterbuch der Naturheilkunde und alternative Verfahren mit Homöopathie, Psychotherapie und Ernährungsmedizin.

 2. Auflage, Berlin, New York: de Gruyter 2000.

Pullinger AG, Seligman DA, Gornbein JA.

A multiple logistic regression analysis of the risk and relative odds of temporomandibular disorders as a function of common occlusal features.

J Dent Res 1993;72:968–979

R

Rammelsberg P, LeResche L, Dworkin S, Mancl L.

Longitudinal outcome of temporomandibular disorders: a 5-year epidemiologic study of muscle disorders defined by research diagnostic criteria for temporomandibular disorders.

J Orofac Pain 2003;17(1):9–20

Reißmann DR, John MT.

Ist Kiefergelenkknacken ein Risikofaktor für Schmerzen im Kiefergelenk?

Schmerz 2007;21:131–138

Revensdorf, R., Peter, B.

Hypnose in Psychotherapie, Psychosomatik und Medizin. Manual für die Praxis.

Berlin: Springer Verlag 2001.

Roth, G.

Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten. Warum es so schwierig ist, sich und andere zu ändern.

Stuttgart: Klett-Cotta 2006.

Runte, H. R.

...Und an den Zähnen hängt der Mensch. Das Wesen einer ganzheitlichen Zahnheilkunde.

Band 7a. Esslingen: Gesundheitspflege initiativ 2001.

Runte, H. R.

...Und an den Zähnen hängt der Mensch. Die Behandlung in einer ganzheitlichen Zahnheilkunde.

2. und erweiterte Auflage, Band 7b. Esslingen: Gesundheitspflege initiativ 2001.

S

Sackett DL, Rosenberg WMC, Gray JAM, Haynes RB, Richardson WS.

Evidence-based medicine: What it is and what it isn´t.

Brit med J 1996;312:71–72

Sagrjadski, W.A., Poljakov, V.

Neue Erkenntnisse aus der Kosmomedizin. Computergestützte Elektropunkturdiagnostik.

Moskau/Waldershof: MedPrevent Gmbh 1996.

Schimmel, G.

Kurzes Lehrbuch der Vegatestmethode

Grieshaber Schiltach 1986

Schindler HJ, Türp HJ, Sommer C, Kares H, Nilges P, Hugger A.

Therapie bei Schmerzen der Kaumuskulatur. Empfehlungen zum klinischen Management.

Schmerz 2007;21:102–115

Schmitterer, J.

Bioenergetische Zahnheilkunde.

GZM Praxis und Wissenschaft. 01/2005, S. 14-18.

Schnitzer, J.G.

Zahnprobleme und ihre Überwindung. Band I und II.

Friedrichshafen: Eigenverlag 2002.

Schnorrenberger, B., Schnorrenberger C.C.

Taschenatlas Zungendiagnostik. Mit Therapiehinweisen zu Akupunktur, Rezeptur und Diätetik.

2., aktualisierte Auflage. Stuttgart: Hippokrates 2007.

Schokker RP, Hansson TL, Ansink BJ.

Craniomandibular disorders in patients with different types of headache.

J Cranomandib Disord 1990;4:47–51

Schole, J., Lutz, W.

Regulationskrankheiten. Versuch einer fachübergreifenden Analyse.

Niebüll: Verlag Videel 2001.

Schöttl, W.

Die craniomandibuläre Regulation

Hüthig Verlag, 1991.

Schreckenbach, D.

An jedem Zahn hängt immer auch ein ganzer Mensch.

Homburg: Portal zur Gesundheit 2001.

Schreckenbach, D.

Zahngeflüster.

Homburg: Portal zur Gesundheit; 2006.

Schuld, H.

Kraftfeldverdichtungen im biologischen System.

Physikal. Med. Rehabil. 10, 1977.

Schulte W.

Myoarthropathien.

Epidemiologische Gesichtspunkte, analytische und therapeutische Ergebnisse. Dtsch Zahnärztl Z 36, 343-353 (1981)

Seelig, H.-P., Meiners, M.

Laborwerte - Klar und verständlich.

München: Grafe & Unzer, 2000.

Selye H.

The Physiology and Pathology of Exposure to Stress.

Montreal: Acta Inc. Medical Publishers; 1950.

Servan-Schreiber, D.

Die neue Medizin der Emotionen. Stress, Angst, Depressionen.

München: Kunstmann 2004.

Siedentopf C.M. et al.

Die funktionelle Magnetresonanz - Thomografie.

Deutsche Zeitschrift für Akupunktur. 3/2004, S.6-13.

Siegrist, J.

Verletzte soziale Reziprozität macht krank: Ein medizinsoziologisches Forschungsmodell.

Forsch Komplementarmed 2002; 9: 31-36.

Spitzer, M.

Nervensachen. Geschichten vom Gehirn.

Stuttgart: Suhrkamp 2003.

Spitzer, M.

Nervenkitzel. Neue Geschichten vom Gehirn.

Stuttgart: Suhrkamp 2007.

Spranger, H.

Die Allgemeine Anamnese als Grundlage voraussetzungsorientierter zahnmedizinischer Qualitätspflege mit Maximen heilkundlicher Behandlungsführung.

Thesis: Universität Graz 2003.

Spranger H.

Stressreaktion, Psychoneuro-endokrino-Immunologie und Grundsubstanz, Immun-Modulation zwischen Resistenzbarrieren und Grundsystem.

Inter-Uni, Modul Regulationsbiologie, Lernfeld 6.
Graz:Inter-Uni; 2004.

Spranger, H.

Zahn-Medizin als heilberufliche Disziplin Integrativer Gesundheitswissenschaft Zahnheilkunde.

CO`MED 1/2005, S.8-11.

Spranger H.

Kompartimentphysiologie.

kompartiment.pdf
(Stand 02.02.2006).

Spranger, H., Blachnik, S., Hommel, H.

Das medizinische Gesundheitsdesign. Biosemiotik, Regulationsphysiologie, Salutogenese.

Hochheim: Co`med 2007.

Stefano GB, Benson H, Fricchione GL et al.

The Stress Response: Always Good and When It Is Bad.

Warsaw-New York: Medical Science International; 2005.

Stefano GB, Esch T.

Integrative medical therapy: Examination of meditation’s therapeutic and global medicinal outcomes via nitric oxide.

Int J Mol Med 2005; 16: 621-630.

Stefano GB, Fricchione GL, Esch T.

Relaxation: Molecular and physiological signifi cance.

Med Sci Monit 2006; 12: HY21-31.

Stefano GB, Fricchione GL, Slingsby BT et al.

The placebo effect and relaxation response:
Neural processes and their coupling to constitutive nitric oxide.

Brain Res Rev 2001; 35: 1-19.

Stefanska, J., Hafenmayer, W.

Die Zukunftsmacher. Eine Reise zu Menschen, die die Welt verändern. Mit einem Essay des Friedensnobelpreisträgers Muhammad Yunus.

München: oekom 2007.

Stör, W., Wiebrecht, A.

Modellvorhaben Akupunktur. Erste mündliche Ergebnisse aus der begleitenden Forschung.

Deutsche Zeitschrift für Akupunktur. 4, 2004, S. 40-45.

Straub, R. H. (Hg.)

Lehrbuch der klinischen Pathophysiologie komplexer chronischer Erkrankungen. Band 1: Physiologische Grundlagen.

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, 2006.

Straub, R. H. (Hg.)

Lehrbuch der klinischen Pathophysiologie komplexer chronischer Erkrankungen. Band 2: Spezielle Pathophysiologie.

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, 2007.

Strittmatter, B.

Das Störfeld in Diagnostik und Therapie

Hippokrates Stuttgart 1998

Stuart EM, Caudill M, Lesermann J et al.

Non-pharmacologic treatment of hypertension: A multiple-risk-factor approach.

J Cardiovasc Nurs 1987; 1: 1-14.

T

Thomsen, J.

Odontogene Herde und Störfaktoren - Diagnostik und Therapie mittels Elektroakupunktur nach Voll.

Uelzen: Medizinisch Literarische Verlagsgesellschaft 1985.

Türp JC, Nilges P.

Diagnostik von Patienten mit chronischen orofazialen Schmerzen.

Quintessenz 2000;51:721–727

Türp JC, Hugger A, Nilges P et al.

Aktualisierung der Empfehlungen zur standardisierten Diagnostik und Klassifikation von Kaumuskel- und Kiefergelenkschmerzen.

Schmerz 2006;20:481–489

V

Van Dixhoorn J, Duivenvoorden HJ, Pool J et al.

Psychic effects of physical training and relaxation therapy after myocardial infarction.

J Psychosom Res 1990; 34: 327-337.

Volkamer, K.

Feinstoffliche Erweiterung der Naturwissenschaften.

Berlin: Weißensee Verlag 2004.

Volkmer, D.

Schmerztherapie und biologische Zahn-Heilkunde.

Sulzach: Co´med 1999.

Volkmer, D.

Homöopathie. Die sanfte (Zahn-) Heilkunde.

Hochheim: Co´med 2002.

Volkmer, D.

Homöopathie und Phytotherapie in der zahnärztlichen Praxis.

Balingen: Spitta 2007.

Voll, R.

Kopfherde.

Diagnostik und Therapie mittels Elektroakupunktur und Medikamententestung. 4. Auflage. Uelzen: Medizinische Literarische Verlagsgesellschaft 1998

Voll, R.

Messbare Akupunktur, Diagnostik und Therapie für den Praktiker, Messungen am vegetativen Nervensystem

EHK 4(1955) 178- 185

Voll, R.

Wechselbeziehungen von Odontonen und Tonsillen zu Organen, Störfeldern und Gewebssy­stemen

Medizinisch Literarische Verlagsgesellschaft, Uelzen 1977

Voll, R.

Wechselbeziehungen von odontogenen Herden zu Organen und Gewebssystemen.

4. Sonderheft der internationalen Gesellschaft für Elektroakupunktur,
3. überarbeitete Auflage, Uelzen: Medizinisch Literarische Verlagsgesellschaft 1973

Volz, U., Heinzel, H. et al.

Zähne gut - alles gut.

Stuttgart: Karl F. Haug Verlag 2004.

Von Korff M, Dworkin S.F, LeResche L, Kruger A.

An epidemiologic comparison of pain complaints.

Pain 1988;32:173–183

Von Korff M, LeResche L, Dworkin SF.

First onset of common pain symptoms: a prospective study of depression as a risk factor.

Pain 1993;55:251–258

Von Korff M, Ormel J, Keefe FJ, Dworkin SF.

Grading the severity of chronic pain.

Pain 1992;50:133–149

Von Treuenfels, H.

Die Praxis der ganzheitlich ausgerichteten Kieferorthopädie, Teil 1-3

Zeitschrift Ganzheitliche Zahnmedizin (GZM) 4/96, 1/97, 2/97.

W

Walker, N.

Frische Obst- und Gemüsesäfte.

Vitalstoffreiche Drinks für Fitness und Gesundheit. München: Wilhelm Goldmann Verlag 1995.

Walker, N.

Täglich frische Salate erhalten Ihre Gesundheit.

München: Wilhelm Goldmann Verlag, 2000.

Walkhoff, O.

Mein System der medikamentösen Behandlung schwerer Erkrankungen der Zahnpulpa und des Periodontiums.

Berlin: Verlag von Hermann Meusser 1928.

Walkhoff, O.

Das Problem der dentalen Fokalinfektion.

Jena: Verlag Gustav Fischer 1931.

Wancura-Kampik, I.

Segment-Anatomie.

Der Schlüssel zu Akupunktur, Neuraltherapie und Manualtherapie. München: Elsevier GmbH, Urban & Fischer Verlag, 2009.

Weinschenk, S.

Neuraltherapie in der Zahnheilkunde.

GZM Praxis und Wissenschaft. 01/2005, S.6-12.

Weinschenk S.

Wirkung der Neuraltherapie an der Zellmembran. Komplementäre und integrative Medizin.

Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren.
2007;2:37-41.

Weinschenk, S. (Hrsg.)

Handbuch Neuraltherapie. Diagnostik und Therapie mit Lokalanästhetika.

München: Elsevier, Urban & Fischer, 2010.

Weitkamp, J.

Die Prävention ist das zukünftige Prinzip zahnmedizinischen Handelns.

Online, (Stand 20. Oktober 2008).

Wershbizkaja, N.I, Sagrjadski, W.A.

Die theoretischen und experimentellen Grundlagen der Elektropunktur - Diagnostik: Morphologische Aspekte der Akupunkturpunkte.

Moskau: MedPrevent 1996.

Whright AR, Gatchel RJ, Wildenstein L, Riggs R, Buschang P, Ellis E 3rd.

Biopsychosocial differences between high-risk and low-risk patients with acute TMD-related pain.

J Am Dent Assoc 2004;135:474–83

Wirz, A.

Volksheilkunde.

Allopathie – Homöopathie, Natur- & Pflanzenheilverfahren. Zürich: Verlagsgenossenschaft volkstümlich-wissenschaftlicher Werke. Jahr o. A.

Wühr, E.

Chinesische Syndromdiagnostik

VGM Kötzting, 1999.

Wühr, E.

Kraniofaziale Orthopädie. Ein interdisziplinäres Konzept zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit Muskel- und Gelenkschmerzen innerhalb und außerhalb des Kraniomandibulären Systems.

Bad. Kötzting/Bayer. Wald: Verlag für Ganzheitliche Medizin Dr. Erich Wühr GmbH, 2008.

Y

Yamamoto, T.

Neue Schädelakupunktur YNSA

VGM Kötzting 2005

 

Yunus MB.

The concept of central sensitivity syndromes.

In: Wallace DJ, Clauw DJ (eds.) Fibromyalgia and Other Central Pain Syndromes.
Philadelphia: Lippincott Williams & Wilkins 2005; p. 29–44

Z

Zabel, W., Grote, L., Bircher, M. E.

Therapie der Herderkrankungen. Band 12.

Gießen: Ärzte-Verlag 1953.

Zetkin, M., Schaldach, H.

Wörterbuch der Medizin, Zahnheilkunde, Grenzgebiete.

Herausgegeben von Heinz David, 7. völlig neuüberarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Thieme 1985.

Zöller, J.E.

Digitale Volumentomografie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Grundlagen, Diagnostik und Behandlungsplan.

Berlin: Quintessenz 2007.